16 Jan

Mit Vollgas ins Jahr 2018 – erstmals in der Pole-Position

MIT VOLLGAS INS JAHR 2018 – ERSTMALS IN DER POLE-POSITION.

So, die besinnlichen Feiertage und die damit verbundenen Weihnachtsferien liegen hinter uns. Das Business hat uns zurück und jetzt wird wieder in die Hände gespuckt …

 

Am vergangenen Donnerstag stand für Anne und mich schon die erste Kampagnenpräsentation beim Kunden an. Wir beide waren also „zwischen den Jahren“ nicht nur in Feierlaune, sondern hatten etliches für diesen Termin vorzubereiten. Die meisten Druckereien und andere Dienstleister machten natürlich, wie viele andere Unternehmen auch, ihren Betriebs-Weihnachtsurlaub, so dass deren Angebote, die wir für die Präsentation unbedingt brauchten, auf den letzten Drücker bei uns eintrafen. Dies hatte zur Folge, dass vor allem Anne gefordert war und noch am Abend vor dem Termin sämtliche Zahlen zusammentragen und in unsere Präsentationsunterlagen einpflegen musste. Da war dann nix mehr mit entspannter „Weihnachtsstimmung“. Vollgas war angesagt. Per WhatsApp blafften wir uns abends gegenseitig noch ein bisschen an – da war schon der nächtliche Zeitdruck zu spüren. Aber: Die Deadline haben wir eingehalten, wenn auch erst gegen 22:30 Uhr. Agenturleben par excellence!

 

Zwischen Anne und mir ist alles wieder gut. Unsere Präsi und das damit verbundene Angebot waren ein absoluter Volltreffer. Ein klarer Start-Ziel-Sieg. In bester Stimmung machten wir uns mittags auf die Rückfahrt nach Wuppertal. Und beim nächsten internen Meeting werden wir einen Piccolo aufmachen. Und einfach weiter arbeiten. Die Nebukadnezar-Flasche gibt‘s dann vielleicht Ende des Jahres, wenn wir unsere Pole-Position in 2018 weiter ausgebaut haben.

 

Bis bald,

 

euer Udo

Share this